Der Kotten

Ein überdurchschnittliches Betreuungsverhältnis, eine naturnahe Pädagogik und eine aktive Beteiligung der Eltern an der Gestaltung der Kita sind seit 1971 Ziele unseres „Kotten“ in Münsters Süden. Seit 2010 bewohnen wir ein Haus mit viel Charme im Stadtteil Düesberg. Wir betreuen rd. 20 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung. Wir sind regelmäßig im Wald unterwegs, musizieren mit den Kindern, gehen wöchentlich Schwimmen und Turnen, essen vegetarisch und vollwertig und haben 2012 für unser Bienenschwarm-Projekt den Umweltpreis der Stadt Münster gewonnen. Unsere Kita hat einen liebevoll gestalteten Außenbereich mit Matschanlage, eine Werkstatt, ein Kunstatelier, Schlafraum und Küche, mehrere Spiel- und Bewegungsräume sowie ein „Forscher-Labor“.

Verschiedene Raumangebote

Das Sonnenzimmer bietet viel Platz für Aktivitäten wie Turnen, Schaukeln, Buden bauen, Verkleiden, Rollenspiele etc. In der Uppkammer können die Kinder mit Duplo bauen und sich im Bällebad austoben. Viel Platz für größere Gruppenprojekte der 4-6-Jährigen gibt es im  Bienenzimmer.  Im Atelier können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Maximal zwei bis drei Kinder malen dort in regelmäßigen Abständen. In dem Schlafraum sind die einzelnen Schlafplätze der Kinder liebevoll zurecht gemacht. Jedes Kind bekommt über sein Bett seinen Namen mit dem Kita-Motiv.

Hier geht’s zum Kitaplatz:

Interesse an einem Betreuungsplatz im Kotten? Ruft uns an unter 0251/2634904 und tragt im städtischen Kita-Navigator eine Vormerkung für unsere Kita ein.